Frederick-Tag

Montag, 6. Dezember 2021

Lesen macht Spaß!

Das alljährliche Literatur-Lese-Fest des Landes Baden-Württemberg, "Fredericktag" fand in diesem Jahr bereits zum 24. Mal statt mit dem Ziel, bei Kindern die Freude am Lesen zu wecken und ihnen einen Zugang zur Literatur zu bieten.

Am 19. Oktober 2021 veranstalteten die ersten Klassen daher einen besonderen Tag, an dem vorgelesen, geschrieben, geträumt, gebastelt und gemalt werden durfte.

Für die Erstklässler hatten wir direkt das Bilderbuch Frederick von Leo Lionni ausgewählt, das Namensgeber für diese Literaturinitiative war.

So drehte sich an diesem Tag alles um eine kleine Mäusefamilie, die in einer Steinmauer wohnt und mit Hilfe von Fredericks Fantasie und schönen Erinnerungen den kalten Winter übersteht.

In jeder ersten Klasse las die Klassenlehrerin zunächst die Geschichte vor, danach arbeiteten die Kinder an ihrem eigenen Bilderbuchexemplar und zeichneten, schnitten und klebten voller Eifer.

Dabei entstanden neben Illustrationen und Wortsammlungen auch wunderschöne Mäusewindlichter oder Farblaternen, die zu Hause Freude verbreiten sollten.

Das hat uns so viel Freude bereitet, dass wir beim nächsten Fredericktag gerne wieder dabei sein werden.

Ursula Huber

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"