Autorenlesung in der 1a und 2a

Autorenlesung in den Klassen 1a und 2a

Nachdem im letzten Jahr bei der Karlsruher Bücherschau coronabedingt keine Autorenlesungen für Schulklassen stattfinden konnten, suchte der Börsenverein dieses Jahr nach einer Lösung.

Es wurde ein tolles Programm zusammengestellt und man hatte als Lehrer die Möglichkeit, sich für eine Autorenlesung an der eigenen Schule anzumelden.

Am Montag, 15.11.21, freuten sich die Kinder der Klassen 1a und 2a über den Besuch der Autorin Ann-Katrin Heger, die ihr Buch

„Die Heuboden-Bande – Ein Huhn in geheimer Mission“ vorstellte.

Es handelt sich um den 3. Band einer Reihe, in dem die Detektive Schaf Wolle und Huhn Hilde mal wieder einen geheimnisvollen Fall zu lösen haben. Was hat es mit der alten Karte auf sich, die die Detektive gefunden haben? Wird diese sie zu einem Schatz führen?

Die Heuboden-Bande, deren Detektivbüro sich auf einem Bauernhof befindet, ermittelt – laut Autorin – dass die Federn fliegen.

Mit viel Witz, gemeinsamen Sprüchen und einem Rap begeisterte Ann-Katrin Heger die Erst- und Zweitklässler, die am Ende der Lesung überhaupt nicht verstehen konnten, warum die Auflösung des Falles nicht verraten wurde.

Sie waren kaum zu bremsen und hatten viele Ideen für das Ende der Geschichte.

Im Anschluss durften die Kinder der Autorin noch Fragen stellen. So erfuhren wir wie sie zum Schreiben kam und dass sie schon über einhundert Bücher geschrieben hat.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Ann-Katrin Heger für diese schöne Lesung!

S. Gutwein-Lohmeyer

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"