Rätsel der Woche

HEMMES MATHEMATISCHE RÄTSEL

Frank Morley (1860–1937) erfand mehr als 50 Jahre lang unterhaltsame mathematische Rätsel für die »Educational Times« und andere Zeitschriften. Einige seiner Probleme, wie das berühmte Morley-Dreieck, gehören noch heute zu den Klassikern der Unterhaltungsmathematik. Im Jahre 1886 stellte er als erster die Frage:

Wie viele Rechtecke enthält ein Schachbrett?

Ein Schachbrett besteht aus 64 Feldern. Die Ränder der Felder bilden Rechtecke verschiedener Größen, die sich auch überlappen können. Quadrate sind spezielle Rechtecke und müssen auch mitgezählt werden. Die Schachbrettrechtecke können also aus 1×1, 1×2, 2×2, 2×3 bis zu 8×8 Feldern bestehen.

Die Lösung wird hier für eine Woche gezeigt ab:

MONTAG, 26. Juli 2021

Viel Spaß beim Knobeln!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"