„Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind gehen?“

Die Augustenburg Gemeinschaftsschule ist eine zweieinhalbzügige Gemeinschaftsschule in Karlsruhe-Grötzingen.

Das zeichnet uns aus:

  • gebundene Ganztagesschule von 8 bis 15.50 Uhr von Montag bis Donnerstag, Freitag endet der Unterricht um 12.30 Uhr
  • niveaudifferenzierter Unterricht auf drei Niveaus
  • Englisch als erste Fremdsprache
  • Französisch in Klassenstufe 5 als Brückenkurs möglich
  • Französisch als zweite Fremdsprache ab Klassenstufe 6
  • Wahlangebote für die Klassenstufen 5 und 6 montags in Tertialen
  • ab Klassenstufe 7 Wahlpflichtfach Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES) oder Technik für alle, die nicht Französisch als zweite Fremdsprache haben.
  • ab Klassenstufe 8 Wahl zwischen dem Profilfach Bildende Kunst oder Naturwissenschaft und Technik
  • Abschluss- und Anschlussmöglichkeiten (Stand Februar 2018):
    • Hauptschulabschluss nach Jahrgang 9 oder 10
    • Realschulabschluss (Mittlerer Bildungsabschluss) nach Jahrgang 10
    • ohne Prüfung bei Belegung aller Fächer im erweiterten Niveau Übergang in die Sekundarstufe 2 eines Gymnasiums (auf Grundlage der multilateralen Versetzungsordnung)
    • Übergang auf ein Berufliches Gymnasium
    • Übergang in eine berufliche Ausbildung
  • Miteinander und voneinander Lernen, sich weiterentwickeln sind Grundlagen des pädagogischen Konzeptes.

Damit Sie sich ein genaues Bild des pädagogischen Konzeptes machen können, möchten wir Sie herzlich am Mittwoch, 07.03.2018 ab 19 Uhr in der Mensa der Augustenburg Gemeinschaftsschule begrüßen.

Einlass: ab 19 Uhr
mit der Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen ab 19.10 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr
– Begrüßung durch die Schulleitung
– Vorstellung des Konzeptes
– Das Lernen und Arbeiten an der AGG aus Schülersicht
– Die AGG und ihre Elternarbeit – die EBV informiert

Im Anschluss daran ist Zeit für Fragen. Ebenso kann noch einmal ein Rundgang durch die Räumlichkeiten angeboten werden. An verschiedenen Informationstischen können Sie zusätzliche Eindrücke von und über die Augustenburg Gemeinschaftsschule erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Kommen und einen informativen Abend.

Ihre
Schulleitung und Team der
Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen

Schul – T – Shirts

Schul – T- Shirts anprobieren und bestellen!

Schul-T-Shirts 2014 bestellen

Wann?

  • Mittwoch, 19.11.14
  • Dienstag, 25.11.14
  • jeweils 12.15 bis 13.30 Uhr

Wo?

  • kleine Mensa

Wer?

  • durch den Förderkreis der Schule

Preise?

  • Kindergrößen  10,00 €
  • andere Größen 12,00 €

Farben?

  • grün, orange, schwarz

 

Bezahlung erfolgt, wenn die T-Shirts geliefert werden.
Der Termin wird dann bekannt gegeben.

 

Kooperation mit Kindergarten

Die Einschulung ist ein wichtiger Schritt des Lebens.

Das angehende Schulkind selbst und seine beiden Eltern – oftmals auch die gesamte Familie, die Paten, Tanten, Onkel, Großeltern und Geschwister – erleben spannende und aufregende Tage rund um die Einschulung des „neuen Erstklässlers“. Es ist das „Großwerden“ und es ist der Ablöseprozess des Kindes, den alle Beteiligten gemeinsam begleiten. Schulranzen und Schultüte sind nur die äußeren, aber stolzen und sichtbaren Zeichen des Schulanfangs. Damit verändert sich der Tagesablauf des neuen Schulkindes…

Diesen bedeutsamen Start des Kindes in den neuen Lebensabschnitt zu begleiten, bedarf der Eltern und der pädagogischen Fachkräfte aus Kindergarten und Schulen – vor allem im letzten Kindergartenjahr.

An der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen wird deshalb großen Wert auf die enge Kooperation zwischen Schule und Kindergarten gelegt. Im Sinne der gemeinsamen Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Institutionen wirken unsere Lehrkräfte eng mit den Fachkräften der Kindertageseinrichtungen im Schulbezirk zusammen. Der Fokus richtet sich dabei auf eine durchgängige Bildungsbiografie des Kindes und die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Schule.

Die regelmäßige und aktualisierte Kooperation zwischen Erzieherinnen und unseren Kooperationslehrkräften ermöglicht die aufmerksame Wahrnehmung und Beobachtung jedes einzelnen Kindes und legt den individuellen Bedarf der Entwicklungsförderung fest. Die Zusammenarbeit mit den Eltern wird koordiniert.

Kontakt

Das Team der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen freut sich über Ihre Nachricht!
In der Regel bearbeiten wir eingehende eMails schnellstmöglich. Sollte es dennoch mal länger dauern, rufen Sie uns einfach an unter Telefon +49 (0) 721 463083. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie auch die unten stehenden Hinweise für Ihre Nachrichten an uns.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre eMail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht an uns

Geben Sie diese 4 Zeichen ein, um Ihre Nachricht zu senden: (Spamschutz)
captcha

Hinweise zum Datenschutz

Zeitkritische Nachrichten bitten wir Sie immer persönlich oder telefonisch zu übermitteln. Obwohl wir uns bemühen, kommen Ihre wichtigen Nachrichten leider nicht immer rechtzeitig bei uns an.
Weniger zeitkritische Nachrichten sind sehr gut im Hausaufgabenheft oder Lerntagebuch aufgehoben. Hier antworten unsere Lehrkräfte gerne.

Krankmeldungen von Schülern nehmen wir gerne persönlich bis 8:00 Uhr morgens unter Telefon +49 (0) 721 463083 oder auf unserem Anrufbeantworter entgegen - am besten gleich mit vollständigem Namen, der Klasse bzw. Lerngruppe, dem Namen der Lehrkraft und der voraussichtlichen Dauer der Erkrankung bzw. Abwesenheit Ihres Kindes. Wenn Sie uns noch dazusagen, ob Sie bereits das bestellte Essen stornieren konnten, bedanken wir uns für Ihre Mithilfe.
Bitte beachten Sie: trotz der fernmündlichen Krankmeldung muss der Schule bis spätestens zum dritten Abwesenheitstag eine zusätzliche schriftliche Entschuldigung mit Grund und der voraussichtlichen Dauer der Abwesenheit vorgelegt werden. Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Wir danken für Ihre Nachricht und Unterstützung.

Ihre
Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen

Augustenburgstraße 22a
76229 Karlsruhe, Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon +49 (0) 721 463083
Telefax +49 (0) 721 468601

eMail poststelle@groetzingen-ghs-ka.schule-bwl.de
eMail sekretariat@augustenburg-gms.de

 


Öffnungszeiten des Sekretariats

Das Sekretariat ist von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr – 10.30 Uhr geöffnet.

Anfahrt

kontakt_anfahrtskizze

 

Schulleitung

schulleitung_christine schneider
Rektor: Konrektorin:
NN (Funktionsstelle derzeit nicht besetzt)
Schulleiter/in
eMail schulleitung@augustenburg-gms-groetzingen-ka.schule.bwl.deTelefon +49 (0) 721 – 463083
KR’in Christine Schneider
stellv. Schulleiterin und kommissarische Schulleitung
eMail ssl@augustenburg-gms-groetzingen-ka.schule.bwl.de
Telefon +49 (0) 721 – 463083

Schulleitungsteam

Die Schulleitung wird unterstützt durch das erweiterte Schulleitungsteam. Diesem sind folgende Zuständigkeiten und Aufgaben zugeordnet:

  • Frau Sandra Gutwein-Lohmeyer
    Klasse 1+2
  • Frau Nadine Milla
    Klasse 3+4
  • Frau Marianne Schuh
    Inklusion
  • Herr Michael Köhly
    Homepage, Medien

Über uns

Die Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen liegt im südlichen Ortsteil des Malerdorfes Grötzingen in Karlsruhe (Baden-Württemberg). Aktuell besuchen rund 580 Kinder und Jugendliche unsere Klassen der Primarstufe (als Grundschule bekannt) und der Sekundarstufe 1. Unser Schulgelände ist über Jahrzehnte gewachsen und großzügig angelegt.

Heinrich-Dietrich-BauDie Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen besteht aus einem Primar- und einem Sekundarstufenbereich. Im Primarstufenbereich werden die Klassenstufen 1 bis 4 dreizügig geführt.

Die Sekundarstufe ist im Schuljahr 2012/2013 als Gemeinschaftsschule an den Start gegangen. Die Jahrgangsstufen 9 und 10 sind im Schuljahr 2017/2018 mit je drei Lerngruppen geführt, die Jahrgangsstufen 5 bis 8 im Schuljahr 2017/2018 mit je zwei Lerngruppen.

Unsere Schule ist inklusiv, d.h. in jeder Jahrgangsstufe gibt es Klassen/Lerngruppen mit Inklusionsschülern.

Auf unserem Schulkomplex finden im Moment ständige Änderungen statt. Auf Grund der Schließung des „Glasbaus“ wegen Asbestbelastungen im Jahr 2012 entstanden bis zur Fertigstellung zweier Neubauten voraussichtlich im Jahr 2019  vorübergehend drei Containergebäude. Weitere Sanierungen stehen im Schlossschulgebäude und gegebenenfalls in der Schwimm- und Sporthalle bevor.

Continue reading

image_pdfimage_print